Aktuelle Meldungen

14.06.20 Erntebittgottesdienst mit dem Traktor

Die Evangelischen Kirchengemeinden Hertmannsweiler-Bürg und Birkmannsweiler-Höfen laden ein zum Erntebittgottesdienst und Traktorgottesdienst am Sonntag, 14. Juni 2020. Ein Traktor mit Hänger und Altar fährt drei Stationen an, bei denen Pfarrer Hans Peter Weiß-Trautwein und Pfarrer Hartmut Greb...

mehr

09.05.20 Informationen für die Zeit der Corona-Krise

1. Gottesdienste, Kirchenöffnung und Taufen

Nach der Verordnung des Landes zu religiösen Feiern sind unter strengsten Auflagen wieder Gottesdiensten in unseren Kirchen zulässig. Der Kirchengemeinderat hat die baulichen Verhältnisse gewissenhaft geprüft und die gottesdienstlichen Möglichkeiten...

mehr

07.05.20 Gottesdienste und offene Kirchen in Hertmannsweiler und Bürg

Ab wann gibt es wieder Gottsdienste in der Bartholomäuskirche Hertmannsweiler oder in der Auferstehungskirche Bürg? Der Kirchengemeinderat hat die Möglichkeiten intensiv beraten und plant den Wiederbeginn von Gottesdiensten so früh, wie es zu verantworten ist, und sobald es von der Gestaltung her...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 10.08.20 | „Trisomie-Bluttest ist ein großer Grenzübertritt“

    Der Bluttest auf Trisomie ist im Grunde der entscheidende Schritt zur Entschlüsselung der gesamten Erbanlage des Kindes, sagt Claudia Heinkel, Leiterin der Pua-Fachstelle in Stuttgart, die über vorgeburtliche Untersuchungen informiert. Hier braucht es Grenzen, fordert die Theologin im Gespräch mit Judith Kubitscheck vom Evangelischen Pressedienst (epd) Südwest - und erklärt, warum bei dieser Diskussion auch Eltern mit behinderten Kindern im Blick sein müssen.

    mehr

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr

Aktuelle Veranstaltungen

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de